News

BertelsmannHealth-Website im neuen Look

Kernstück Angebotsbereich

Welche Gesundheitsangebote gibt es in meiner Firma? Kann ich auch an Angeboten anderer Konzernfirmen in meiner Nähe teilnehmen? Und welche für alle Bertelsmann-Mitarbeiter/innen in Deutschland gültigen Angebote und Vergünstigungen kann ich nutzen? Antworten auf diese Fragen liefert der neue zentrale Angebotsbereich, der alle Firmenangebote zum Thema Gesundheit darstellt - von Bewegung über Entspannung und Beratung bis hin zu Vorsorge. Eine neue mehrstufige Filterfunktion nach Region, Standort und Kategorie erleichtert dabei die Suche unter den rund 500 abgebildeten Angeboten.

Nutzerführung in Themenwelten

Neben den Gesundheitsangeboten finden Sie in den neuen Themenwelten alles Wissenswerte rund um die körperliche, psychische und betriebliche Gesundheit. In kurzen Beiträgen werden Anregungen in den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung, Medizin, Ergonomie, Stress, Sucht und Konflikte gegeben. Alle Beiträge sind arbeitsplatzbezogen und immer lösungsorientiert. Wer mehr wissen will, kann sich auf einer weiteren Ebene durch vertiefende Artikel oder Praxisbeispiele aus der Bertelsmann-Welt klicken. Führungskräfte und Gesundheitsverantwortliche erfahren mehr über den Nutzen und die Umsetzung von Gesundheitsmanagement, den Umgang mit Fehlzeiten, gesunde Führung, Gesetze und Fördermöglichkeiten. Neben konzernspezifischen Informationen wie dem Gesundheitsleitbild, den Gesundheitsgremien bei Bertelsmann und den geltenden Gesundheits-Mindeststandards gibt es auch einen zentralen Download-Bereich mit vielen Dokumenten.

Die neue Hauptnavigation bietet zudem jedem Unternehmensbereich die Möglichkeit, ihre Ansprechpartner zum Thema Gesundheit übersichtlich auf einer eigenen Seite abzubilden. Zu finden sind hier außerdem die Kontaktinformationen der zentralen Fachexperten in den Bereichen Medizin, Arbeitssicherheit, Sport, Sozialberatung und der Bertelsmann BKK, an die man sich bereichsübergreifend bei Fragen wenden kann.

 

Durch das Responsive Design funktioniert der Webauftritt auf größeren Monitoren, Laptops, Tablets und Smartphones gleichermaßen und ist somit flexibel für jegliche Geräte und Zielgruppen nutzbar. Auf ein Log-In-Bereich wurde auf der öffentlichen Seite weiterhin verzichtet, um den Zugang möglichst niedrigschwellig zu halten. Bei Bedarf werden interne Daten auf Anfrage per E-Mail zur Verfügung gestellt.