News

Bertelsmann Health Community tagt zu aktuellen Projekten

Experten und Verantwortliche des Gesundheitsmanagements aller deutschen Unternehmensbereiche kamen Anfang Juli in Gütersloh zusammen, um Eckpfeiler einer gesunden Unternehmenskultur bei Bertelsmann zu etablieren. Im Fokus stand dabei die Umsetzung der gesetzlichen Vorgabe zur „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen“ bei Bertelsmann. Hierzu wird im Nachgang eine Toolbox für alle Bertelsmann Divisionen und Standorten erarbeitet. Die Toolbox soll die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit bei dem Prozess der Beurteilung psychischer Belastungen unterstützen. Außerdem wurde die Gestaltung eines inklusiven Arbeitsumfeldes für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung, im Rahmen des Bertelsmanns Projekt „Aktionsplan Inklusion“, erarbeitet. Die Bertelsmann Health Community unterstützt das Vorhaben, das Thema Inklusion eng in die Produkte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements einzubeziehen. Auch zu den Themen „Employee Experience“ und „New Work“ wurden Ideen diskutiert, wie durch eine strategische Ausrichtung das betrieblichen Gesundheitsmanagement für Beschäftigte erleb- und sichtbarer gestaltet werden kann.

 

Die Community bestehend aus Experten und Verantwortlichen aller Unternehmensbereiche in ganz Deutschland. Sie wird durch Martin Kewitsch und Lorena Israel Findley geleitet und trifft sich regelmäßig um aktuelle Gesundheitsthemen und Herausforderungen zu besprechen sowie gemeinsame Strategien zu erarbeiten.