News

Abschluss der "Fit to Work"-Aktion 2017

Auch in diesem Jahr hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom 2. Mai bis zum 31. August 2017 in ganz Deutschland wieder die Gelegenheit ihre Sportlichkeit unter Beweis zu stellen – in diesem Zeitraum organisierten BeFit und die Bertelsmann BKK erneut die Aktion „Fit to Work“. Bis zum 31. August waren alle Bertelsmann-Mitarbeiter aus ganz Deutschland aufgefordert, ihr Auto stehen zu lassen und stattdessen zu Fuß, mit dem Rad oder anderweitig „aktiv“ zur Arbeit zu kommen. Wem es dabei gelang an mindestens 20 Tagen oder über 200 Kilometer aktiv zu sein, konnte sich nicht nur über den wertvollen Beitrag zur eigenen Gesundheit und zur Umwelt freuen, sondern hatte gleichzeitig auch die Chance an unserem Gewinnspiel teilzunehmen.

Neben Fahrradtaschen von Ortlieb, Radzubehör von Paul Lange & Co. sowie Trainingsgutscheinen von Fitness First konnte sich der diesjährige Gewinner des Hauptpreises über ein nagelneues Fahrrad von unserem Hauptsponsor Lucky Bike freuen.

Dieses Jahr wurden mehr als 438.427 Kilometer aktiv zurückgelegt. Ein Auto hätte auf gleicher Strecke mehrere Tonnen klimaschädliches CO2 ausgestoßen. In diesem Jahr konnte der Teilnahmepasse erstmals auch digital ausgefüllt werden. Rund 300 Pässe wurden auf diese Weise genutzt und somit der Druckaufwand im Vergleich zu den Vorjahren reduziert. Insgesamt nahmen 760 Mitarbeiter die Aktion zum Anlass den Arbeitsweg aktiv zu gestalten.

Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben ihr Fahrrad für den Weg zur Arbeit genutzt und waren bereits vor der Aktion aktiv. Besonders erfreulich ist, dass sich 744 Teilnehmer, also 98 %, vorgenommen haben, auch nach Ende der Aktion den Arbeitsweg weiterhin aktiv zu gestalten.

Das BeFit-Team freut sich über die rege Beteiligung an der Aktion und das hohe Engagement. Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei den Gesundheitsansprechpartnern und unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung.

Die glücklichen Gewinner der Aktion wurden postalisch benachrichtigt.