Offen nur für Mitarbeiter /innen von Arvato Financial Solutions

Arvato Dienstrad

Mit unserem Company-Bike-Angebot können Mitarbeiter von Arvato Financial Solutions ihr Wunsch-Fahrrad als Dienstrad zu günstigen Konditionen erwerben.

Jeder Mitarbeiter mit einem unbefristeten Vertrag kann von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und bis zu zwei Fahrräder bestellen. Damit haben Sie nicht nur die Möglichkeit, sich Fahrräder für unterschiedliche Bedürfnisse z.B. Stadt und Sport zu bestellen, sondern können auch ein Rad für Ihre Partnerin oder Ihren Partner zu Dienstrad-Konditionen erwerben.
Ob Sie Ihr neues Rad für den Weg zur Arbeit nutzen oder privat, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Wir freuen uns, wenn Sie unser Angebot nutzen und wir Sie - neben Fahrrad-Spaß und Kostenersparnis - dabei unterstützen können, in Ihre persönliche Gesundheit und umweltfreundliche Mobilität zu investieren.

 

So kommen Sie zu Ihrem arvato-Dienstrad:

1. Besuchen Sie das arvato-Dienstrad Portal von Arvato Financial Solutions und informieren Sie sich über unterschiedliche Fahrradmodelle und Marken. Neben den im Portal aufgeführten Modellen, gibt es die Möglichkeit, auch andere Fahrräder der teilnehmenden Händler zu bestellen, so dass ca. 1.000 Fahrräder zur Auswahl stehen.

2. Wählen Sie Ihr Wunschrad aus und kalkulieren Sie ganz einfach Ihre individuelle Einsparung.

3. Schließen Sie einfach und bequem Ihre Bestellung über unser arvato-Dienstrad Portal ab. Nach Ermittlung der für Sie erforderlichen Rahmenhöhe und Verfügbarkeit erhalten Sie alle erforderlichen Vertragsunterlagen per E-Mail.

4. Geben Sie diese ausgefüllten Vertragsunterlagen an Ihre Personalabteilung. Hier wird Ihre Bestellung geprüft und final freigegeben. Anschließend wird Ihr Wunschrad verbindlich beim Hersteller für Sie bestellt.

5. Sobald Ihr neues Rad zur Auslieferung bereit steht, werden Sie per E-Mail informiert. Es wird Ihnen persönlich mit individueller Einweisung an Ihrem Standort übergeben. Anschließend können Sie losradeln und die Fahrfreude genießen.

Nach
oben