Soziale Gesundheit

Arbeit und Familie

Leider sieht die Realität oft anders aus, da die Grenzen zwischen der Arbeitszeit und der Zeit für die Familie und sich selbst immer mehr verschwimmen. Stress und Zeitdruck gehören für viele Berufstätige und Familien zum Alltag, was sich langfristig negativ auf die Gesundheit auswirkt. Erfahren Sie im Folgenden mehr über betriebliche Unterstützungsmöglichkeiten und darüber, wie Sie im Alltag Beruf, Familie und Freizeit in Einklang bringen können. 

Betriebliche Unterstützungsmöglichkeiten

Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewinnt sowohl auf Seiten der Arbeitsgeber, als auch auf Seiten der Arbeitnehmer stetig an Bedeutung. Immer mehr Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern eine Reihe von Angeboten und Hilfestellungen an. Darunter fallen Angebote für individuelle Arbeitszeitmodelle (z.B. Arbeiten in Teilzeit), Möglichkeiten zur Flexibilisierung des Arbeitsortes (z.B. Home-Office) sowie Betreuungs- und Beratungsangebote. Mit einer familienbewussten Personalpolitik stellen Unternehmen sicher, dass ihre Mitarbeiter, neben den familiären Verpflichtungen, weiterhin gesund, leistungsfähig und motiviert bleiben. Informieren Sie sich bei Bedarf bei Ihrer Personalabteilung über Unterstützungsmöglichkeiten in Ihrer Firma. 

 

Neben den Angeboten seitens der Arbeitgeber können auch Sie selbst in Ihrem Alltag für Balance sorgen.

Wie Sie für mehr Balance zwischen Familie und Arbeit sorgen können

Neben den Angeboten seitens der Arbeitgeber, können auch Sie selbst in Ihrem Alltag für Balance sorgen. Wichtig dafür ist ein gutes Zeitmanagement.
Diese Tipps können Sie dabei unterstützen:

  • Vereinbaren Sie wöchentlich feste Zeiten mit sich und Ihrer Familie.
  • Stimmen Sie nicht nur berufliche und private Termine möglichst gut aufeinander ab, sondern schaffen Sie sich mehr freie Zeiträume.
  • Um den Überblick über Familientermine und Aktivitäten zu behalten, bietet sich ein Familienkalender an. Ein gemeinsamer Online-Kalender verursacht wenig Aufwand und bietet schnell einen Überblick über berufliche und private Termine.
  • Achten Sie neben den festen Familienroutinen auch auf genügend eigene Freiräume und Zeit für Hobbys, Sport und Freunde.
  • Um die freie Zeit bestmöglich nutzen zu können, sollten Sie Beruf und Privatleben so gut wie möglich voneinander abgrenzen. Nutzen Sie das dienstliche Mobiltelefon nicht auch privat und vermeiden Sie am Wochenende den Blick in Ihr berufliches Email-Konto. 

Vielerorts unterstützt Sie die betriebliche Sozialberatung zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ansprechpartner an den verschiedenen Standorten finden Sie unter den deutschlandweiten Beratungsangeboten auf dieser Seite.