Best Practice

„Vom Apfelkorb zum Managementsystem“

Ein Interview mit Michaela Bauer, Personalleiterin bei Arvato CRM Solutions und Koordinatorin des Projektes.

 

Frau Bauer, um was für ein Projekt handelt es sich beim BGM-Handbuch?

Unser Handbuch mit dem Titel „Vom Apfelkorb zum Managementsystem“ stellt einen Leitfaden zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) bei Arvato CRM Solutions Deutschland dar. Es ist eine Art Werkzeugkoffer: Ein schnelles Nachschlagewerk, eine Arbeitshilfe und ein Ideenlieferant rund um das Thema Gesundheit und dessen strategische Verankerung im Unternehmen.

 

Wer ist die Zielgruppe des Handbuchs?

Das Handbuch richtet sich vor allem an Führungskräfte, Arbeitnehmervertreter und Mitglieder der lokalen Gesundheitsarbeitskreise. Es unterstützt alle Gesundheitsverantwortlichen bei der Umsetzung des Gesundheitsmanagements vor Ort – ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

 

Wie ist die Idee dazu entstanden?

Gesundheit ist schon lange ein großes Thema bei CRM Solutions Deutschland. Dabei wurden aber meist viele unkoordinierte Einzelmaßnahmen umgesetzt, die nebeneinander her liefen, ohne das standortübergreifende Schnittstellen oder gemeinsame Synergieeffekte genutzt wurden. Im Auftrag der Geschäftsleitung entstand daher das BGM-Handbuch, das einen einheitlichen Standard für CRM DE schaffen und mit dessen zielgerichteter Anwendung ein ganzheitliches und nachhaltiges Managementsystem gestaltet werden soll.

 

Wie ist das Handbuch konkret aufgebaut?

Zunächst vermittelt das Handbuch die Grundlagen des BGMs (z.B. Begriffsklärungen, Vorteile, zentrale Schritte, beteiligte Akteure). Dabei wird auch auf die besonderen Herausforderungen bei der Arbeit im Kundenservice eingegangen und so das Konzern-BGM branchenspezifisch ergänzt und konkretisiert. Das Herzstück des Handbuchs ist der Maßnahmenkatalog, der alle gesundheitsrelevanten Unterstützungsangebote und Initiativen aufführt, die es derzeit bei Arvato CRM Solutions Deutschland gibt. Um die vielzähligen Themen und Aktionen strukturiert zu visualisieren, wurden sie in vier Säulen gegliedert: „Schützen“; „Steuern“, „Gestalten“ und „Fördern“. Dabei führen Links zu weiterführenden Fachartikeln, Arbeitshilfen und Expertenwissen.

 

Wie ist das Handbuch angekommen?

Wir haben intern sehr positives Feedback und viele Handbuchanfragen aus anderen interessierten Konzernfirmen erhalten. Nach der Einführung und Kommunikation des Handbuchs im August 2017 wurden wir außerdem mit zwei renommierten Preisen ausgezeichnet. So haben wir jeweils den 3. Platz beim „Deutschen BGM-Förderpreis 2017“ mit dem Schwerpunkt „BGM und die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt“ sowie beim „Deutschen Personalwirtschaftspreis 2017“ in der Kategorie BGM belegt.

Wie geht es jetzt weiter?

Das Projekt war von Anfang an als dynamischer Prozess ausgelegt. Das Handbuch ist ausgerollt und lebt, das heißt, dass wir unsere Maßnahmen und Konzepte stufenweise weiter verfeinern und anpassen. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung stellen wir sicher, dass neue Erkenntnisse einfließen und das Thema nachhaltig einen Mehrwert für Arvato CRM Solutions liefert.