Best Practice

Gesundheitsförderung in der Ausbildung

Um bereits die jüngsten Mitarbeiter für das Thema Gesundheit zu sensibilisieren, bietet die Abteilung Zentrale Ausbildung den Auszubildenden am Standort Gütersloh bei ihrem Start ins Berufsleben, neben vielen anderen gesundheitsfördernden Angeboten und sportlichen Aktivitäten, zwei fest integrierte Gesundheitstage in der Ausbildung. Ziel ist es, so früh wie möglich ein Bewusstsein für die eigene Gesundheit zu schaffen und gesundheitsbewusstes Verhalten in den Arbeitsalltag zu integrieren.

Azubi-Fitnesstag

Um den Auszubildenden bereits frühzeitig aufzuzeigen, wie wichtig regelmäßige Bewegung ist und wie sehr man selbst davon profitiert, organisiert die Abteilung Zentrale Ausbildung seit Jahren in Kooperation mit den internen Gesundheitsabteilungen und dem Fitnessstudio „Ampano“ den „Azubi-Fitnesstag“. An diesem Tag nehmen die Auszubildenden an von ihnen gewählten Sportkursen und Gesundheitschecks teil. Jeder bekommt eine persönliche Rückmeldung über seinen aktuellen Fitnessstand sowie individuelle Tipps und Übungen an die Hand. Um an die Eindrücke des Fitnesstages anzuknüpfen, stehen den Auszubildenden vergünstigte Mitarbeiter-Konditionen in verschiedenen Fitnessstudios sowie zahlreiche Angebote im Bertelsmann Sport- und Gesundheitsprogramm zur Verfügung.

Der Azubi-Fitnesstag ist seit Jahren ein fester Bestandteil in der Ausbildung im Corporate Center und bei Mohn Media und wird mit großem Erfolg durchgeführt. 

 

Schulfach „Gesundheit“

Im Schuljahr 2017/18 ist am Privaten Berufskolleg Bertelsmann das Fach Gesundheit eingeführt worden. Alle Industriekaufleute des ersten Lehrjahres sowie die angehenden Bachelor of Arts (International Management) des 2. Semesters werden von ihren Klassenlehrern in diesem Fach gefördert. Das Kollegium hat sich in einem intensiven zweitätigen Workshop auf das Thema Gesundheit für Berufsschüler vorbereitet und ein ausbildungsadäquates Curriculum erarbeitet. Schwerpunkte des Faches sind sowohl die physischen als auch die psychologischen Aspekte des Themas Gesundheit. Neben den Themen Bewegung, Schlaf und Ernährung geht es folglich auch um ein positives Selbstbild sowie diverse Stressbewältigungstechniken. Zu den Besonderheiten des Faches zählt auch das innovative und motivierende Medienkonzept. So werden beispielsweise interaktive Befragungs-Apps eingesetzt, die das Meinungsbild und den Wissenstand einer Lerngruppe in Echtzeit abbilden. Die positiven Feedbacks der Lerngruppen ermutigen die Kolleginnen und Kollegen der Zentralen Ausbildung, das Fach in den kommenden Schuljahren erneut anzubieten und vielleicht sogar auszubauen.

Bei Interesse an weiteren Informationen wenden Sie sich bitte an Laura Heft (laura.heft@bertelsmann.de).