Best Practice

Arvato bewegt was – Dienstrad-Aktion 2014

Mit dem neuen Gesundheits- und Mobilitätskonzept „arvato bewegt was“ führte arvato Financial Solutions im Sommer 2014 mit großem Erfolg das Dienstrad ein. Das Pilotprojekt für ganz aFS Deutschland startete in Baden-Baden und konnte bis zum Jahr 2015 an allen anderen deutschen Standorten eingeführt werden.

Angestoßen wurde das Projekt durch den Personalleiter Dr. Kai Burr in Kooperation mit company bike solutions, deren Intention es ist, Sport in den Arbeitsalltag zu integrieren. Die Maßnahme verfolgt neben den positiven Gesundheits- und Umwelteffekten auch das Ziel, für die 1100 Mitarbeiter in Baden-Baden selbst ein innovativer und attraktiver Arbeitgeber zu sein. 

„Fahrrad fahren und dabei Geld und Nerven sparen“ - dies beschreibt das Konzept treffend, da Mitarbeiter mit dem attraktiven arvato Zuschuss bis zu 45 Prozent im Vergleich zum Privatkauf eines Rades einsparen, Benzin- und Parkgebühren entfallen und Staus umgangen werden. Die große Auswahl von technisch modernsten eBikes, Pedelecs, Mountainbikes, Rennrädern, City Bikes und stylishen Klapprädern wird vom Arbeitgeber mit 60 Euro jährlich pro Fahrrad subventioniert. Die monatlichen Raten werden aus dem Bruttogehalt des Mitarbeiters umgewandelt und sind steuerlich privilegiert. Eine private Nutzung der Räder ist selbstverständlich möglich – dies ist Nachhaltigkeit in mehrfacher Hinsicht. 

Ein kurzer Abriss der Erfolgsstory: Im Mai 2014 startete das Pilotprojekt mit einer Auftaktveranstaltung in Baden-Baden. Bereits zwei Monate später konnte es auf die weiteren Standorte Verl und Münster ausgeweitet werden. Mehr als 15 Prozent der Festangestellten in Baden-Baden nutzen ein Dienstrad. Jeder fünfte Mitarbeiter bestellte bereits ein zweites Fahrrad. Damit übertrifft der Erfolg des Gesundheits- und Mobilitätskonzepts „arvato bewegt was“ alle Erwartungen. 

Die Dienstrad-Aktion ist Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements bei arvato Financial Solutions und stellt einen Baustein zur präventiven Gesundheitsförderung dar. Darüber hinaus bietet arvato Financial Solutions seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern u.a. regelmäßige Gesundheitstage an, die sich durch Medical Checks, Impfungen vor Ort und Vorträge auszeichnen. Mit hochwertigen regionalen Zutaten sorgt die Kantine in Baden-Baden zudem täglich für eine ausgewogene Ernährung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und stellt damit einen integrativen Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements dar. 

Durch Kooperationen mit externen Anbietern bietet arvato Financial Solutions nicht nur zusätzliche Sonderkonditionen für Sportaktivitäten und Vergünstigungen bei ausgewählten Partner-Apotheken, sondern leistet beispielsweise durch große inhouse Blutspende-Aktionen einen gesellschaftlichen Beitrag.

Bei Interesse an näheren Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Kai Burr (kai.burr@bertelsmann.de).