Begleitung von Arbeitskreisen

Prozesse des betrieblichen Gesundheitsmanagements setzen in vielen Fällen voraus, dass unterschiedliche Abteilungen und Akteure zusammenarbeiten und ihr Fachwissen zusammentragen. Ein Arbeitskreis zum Thema Gesundheit dient der Entwicklung von zielorientierten und nachhaltigen Maßnahmen zum Erhalt und zur Förderung der Mitarbeitergesundheit. Um bedarfsgerechte Lösungen zu schaffen, ist eine systematische Herangehensweise wichtig.

Diese ist beispielsweise durch eine eingehende Analyse der Ausgangssituation und entsprechender Kennzahlen gekennzeichnet, welche erste Indikatoren für mögliche Handlungsfelder darstellen. Durch einen festen Teilnehmerkreis, bestehend aus Vertretern der Geschäftsführung, des Betriebsrates und der Schwerbehinderten sowie Personalleitern und weiteren Mitarbeitern wird das Thema Gesundheit strukturell eingegliedert. 

Als Hilfestellung wurde der Orientierungsleitfaden Firmenarbeitskreis Gesundheit entwickelt, den Sie über Klick auf das PDF Icon auf dieser Seite anfordern können.

Nach
oben